Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Frickenhausen

© Evangelische Kirchengemeinde Frickenhausen

Unsere Kirchengemeinde und ihre Mitarbeiter stellen sich Ihnen auf den folgenden Seiten vor. Sie finden hier wichtige Ansprechpartner, die aktuellen Gottesdienstzeiten, sowie verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten aus unserer Kirchengemeinde.

 

Klicken Sie sich einfach durch die Seiten und entdecken Sie, was unsere Kirchengemeinde Ihnen alles bietet.

B E N E F I Z - SONNTAG

© Evangelische Kirchengemeinde Frickenhausen

am Sonntag, 26. November nach dem Gottesdienst findet wieder der traditionelle Benefiz-Sonntag im Evangelischen Gemeindehaus statt.
Wir begrüßen Sie im schön geschmückten Gemeindesaal zu einem leckeren Essen mit dem bereits bestens bekannten Pfundstopf, den wir Ihnen auch vegetarisch anbieten. Im Anschluss daran erwartet Sie eine große Auswahl an leckeren Kuchen mit Kaffee und Tee.

Um 14 Uhr wird der Kinderchor „Rotzlöffel“ des Liederkranz Frickenhausen das Musical „Der Siebenschläfer“ aufführen. Lassen Sie sich mit in die Welt des Musicals nehmen.

Darüber hinaus haben Sie wieder die Möglichkeit, am Büchertisch Losungsbücher, verschiedene Bücher und Kalender sowie Geschenkartikel für die Advents- und Weihnachtszeit anzuschauen, gleich mitzunehmen oder zu bestellen.

Wie in den vergangenen Jahren kommt der gesamte Erlös dieses Sonntags einem Projekt der evangelischen Kirchengemeinde zu Gute. Dieses Jahr soll der Spendenerlös in die Erneuerung und Verbesserung der Außenbeleuchtung vor dem Gemeindehaus und zur Straße hin eingesetzt werden.
 
Büchertisch:    Dietmar und Martina Faude, Tel. 07022 / 42009 oder
                        per E-Mail: buechertisch@faude.info
Kernteam        Daniela Haug, Gela Franz, Vera Weißer und Retno Gröppel

© Evangelische Kirchengemeinde Frickenhausen

Neues grünes Parament

© Evangelsiche Kirchengemeinde Frickenhausen

Die Paramente unserer Kirche sind teilweise ausgeblichen und in den Teilen, die nicht direkt sichtbar sind, leicht brüchig. Das grüne Parament ist zudem etwas gewellt.
Deshalb hat der Kirchengemeinderat beschlossen, zunächst ein neues grünes Parament anzuschaffen.
Frau Blechschmidt, Herr Greiler und Pfarrer Scheuer kennen die Paramentenwerkstatt „Knotenpunkt“ und empfahlen sie.
Frau Gassen von der Paramentenwerkstatt „Knotenpunkt“ legte dem Kirchengemeinderat Fotos von 25 Paramenten vor, die von verschiedenen Künstlern stammen und in unterschiedlichen Techniken hergestellt wurden.
Die Wahl fiel auf einen Entwurf der Künstlerin Dr. Sabine Waldmann-Brun. Der Preis in Höhe von 7.260 Euro (Altar– und Kanzelparament zusammen) schreckte das Gremium jedoch ab.
Daher befasste sich das Gremium mit preisgünstigeren Angeboten von Kirchenausstattern, die Paramente „von der Stange“ anbieten. Diese konnten allerdings die Mehrheit des Gremiums nicht überzeugen.
Da ein Teil des Kirchengemeinderats die Anschaffung eines so teuren Paraments gegenüber der Gemeinde nicht vertreten kann, hat sich die Mehrheit des Gremiums dafür ausgesprochen, die   Gemeinde um Spenden für das neue Parament zu bitten. Wenn 60 % des Preises zusammen sind, kann das Parament in Auftrag gegeben werden. 60 % entsprechen 4.355 Euro.
Ja, das geplante neue grüne Parament ist teuer. Jedoch schmückt es voraussichtlich viele Jahrzehnte unsere Kirche.
Auf dem Bild sehen Sie eine Fotomontage mit dem neuen grünen  Altar– und Kanzelparament.
Wir bitten Sie um Spenden auf das Konto der Kirchenpflege:
KSK Esslingen, IBAN: DE98 6115 0020 0048 2004 84
Stichwort: Parament

Inzwischen sind mehr als 60 % des Preises gespendet worden so dass das neue grüne Parament bestellt werden kann.
Ganz herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern!


Pfarrer Wilfried Scheuer

Evangelischer Gemeindebrief

© Evangelische Kirchengemeinde Frickenhausen

Der neue Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinden Frickenhausen ist erschienen.  Hier können sie einen Blick in den Gemeindebrief werfen.

 

Möchten sie in alten Ausgaben stöbern, so finden sie diese hier.

Büchertisch mit neuem Programm

Der Büchertisch der Evang. Kirchengemeinde Frickenhausen findet auch zukünftig statt – nur ein bisschen anders. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekil 36, 26

 

Mit der Jahreslosung möchten wir alle Besucher unserer Homepage recht herzlich grüßen.

Wir wünschen Ihnen allen Gottes reichen Segen für das neue Jahr.

Möge es unserer einen Welt mehr Gerechtigkeit und Frieden bringen.

© Holger Sick

Bläserkonzert des Posaunenchors Frickenhausen

Mit dem Stück „One Moment in Time“ in einem Satz von Ansgar Sailer begrüßten die Bläser unter der Leitung von Herbert Gneiting die Gemeinde. Recht viele Leute haben sich mehr als einen Moment Zeit genommen für die Abendmusik der Frickenhäuser Bläser. Es folgte ein abwechslungsreiches Programm mit...

mehr

27.05.16 Tälesgottesdienst an Pfingsten

Erneut haben die Gemeinden im Neuffener Tal gemeinsam Gottesdienst gefeiert an Pfingstmontag. Leider blieben die Sonnenstrahlen aus, was der guten Gemeinschaft allerdings keinen Abbruch tat. Mehr erfahren Sie hier.

mehr

09.05.16 "Jesus allein" - Winrich Scheffbuch gibt eine klare Linie vor

In beeindruckender Weise hat Pfarrer Winrich Scheffbuch den Zuhörern im evangelischen Gemeindehaus in Frickenhausen die ungetrübte Aktualität von Gottes Wort nahe gebracht. Lesen Sie mehr

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Herbstsynode steht bevor

    Am 27. November beginnt im Stuttgarter Hospitalhof die viertägige Herbsttagung der Evangelischen Landessynode in Württemberg. Eine breite Palette von Themen bestimmt dabei die Tagesordnung. Schwerpunkte sind der Haushalt 2018 sowie Beschlüsse über Gesetzentwürfe zur Möglichkeit kirchlicher Amtshandlungen für gleichgeschlechtliche Paare.

    mehr

  • Der letzte Lebensweg

    Pfarrerin Carola Münd aus Stuttgart-Botnang ist seit vielen Jahren in der Altenheimseelsorge tätig. Sie tritt für eine Kultur des Abschieds bereits im Alltag eines Heims ein. Was darunter zu verstehen ist, erläutert sie im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Gott als Ursprung aller Liebe

    Zum heutigen Buß- und Bettag hat sich Pfarrer Dr. Peter Haigis darüber Gedanken gemacht, wie das Leben gut werden kann. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Liebe eine elementare Rolle dabei spielt.

    mehr